Documenta-Stadt Kassel

Unsere Anlage in Bad Emstal liegt im Landkreis Kassel und ist nur 18 km von der Stadtgrenze der documenta-Stadt entfernt.

 

Ihre Vielfalt an Kultur, Sehenswürdigkeiten, Sporteinrichtungen und Einkaufsmöglichkeiten macht die Nordhessische Metropole zu einem beliebten Ausflugsziel unserer Gäste, weshalb wir Ihnen die interessantesten Highlights vorstellen möchten.

 

Verbringen Sie Ihren Urlaub in der reinen Natur Bad Emstals, und verzichten Sie dennoch nicht auf die Annehmlichkeiten einer pulsierenden Großstadt. Sie ist nur einen Katzensprung entfernt, und dennoch weit genug weg um Ihre Wünsche nach purer Ruhe und Entspannung zu erfüllen!

 

Friedrichsplatz Kassel (Quelle: Kassel Marketing GmbH - Fotograf: Paavo Blåfield)

Weltkulturerbe Bergpark Wilhelmshöhe

 

Der Bergpark Wilhelmshöhe ist als größter Bergpark Europas die Hauptsehenswürdigkeit der Stadt. Hier sind zwei Epochen europäischer Gartenkunst harmonisch zu einer Einheit verbunden – die barocke Anlage mit dem die Kaskaden überragenden Oktogon, sowie eine weiträumige Parkanlage im Stil der englischen Landschaftsgärten.

 

Am Fuße des Herkules sorgen die Wasserkünste alljährlich für ein außergewöhnliches Schauspiel. Das kühle Nass sprudelt über die Kaskaden, den Steinhöfer Wasserfall, die Teufelsbrücke bis hinab zur letzten Station der Großen Fontäne im Schlossteich, die das Wasser durch natürlichen Druck 52 Meter in die Höhe schießen lässt.

 

Herkules-Statue im Kasseler Bergpark Wilhelmshöhe

Staatspark Karlsaue

 

Die Karlsaue bietet jedem Besucher etwas: beschauliche Spazierwege, Platz für Sport und Spiel, für Kulturinteressierte die Orangerie mit Marmorbad und astronomisch-physikalischem Kabinett und für Naturliebhaber eine besondere Vegetation und Vogelwelt.

 

Dieser älteste der drei landgräflichen Gärten entstand unterhalb des ehemaligen Residenzschlosses vor der mittelalterlichen Stadt. Aus dem Renaissance-Lustgarten Moritzaue, der auf der Spitze einer sumpfigen Flussinsel zwischen zwei Fulda-Armen lag, schuf Landgraf Karl ab 1680 eine barocke Parkanlage von enormer Größe.

 

Kasseler Karlsaue mit Orangerie

Schlosspark Wilhelmsthal

 

Von Wilhelmshöhe aus geht der Weg über die Rasenallee nach Norden. Nahe dem Ort Calden trifft der Besucher auf ein Kleinod des Rokoko – ein Stück Frankreich auf hessischem Boden.

 

Park und Schloss Wilhelmsthal ließ Landgraf Wilhelm VIII, der Gründer der Kasseler Gemäldegalerie, ab 1743 in ländlicher Umgebung als Sommerresidenz, Lust- und Jagdschloss errichten.

 

Schloss Wilhelmsthal (Quelle: Kassel Marketing GmbH - Fotograf: Patrick Baensch)

Documenta in Kassel

 

Die documenta in Kassel ist die bedeutendste Ausstellung zeitgenössischer Kunst weltweit. Seit 1955 zeigt sie alle fünf Jahre die aktuellen Tendenzen der Gegenwartskunst und bietet gleichzeitig Raum für neue Ausstellungskonzepte.

 

Buchen Sie jetzt Ihr Ferienhaus oder Ihren Campingstellplatz in der Ferienanlage Erzeberg, nur 20 Autominuten entfent!

 

Für genau hundert Tage steht die Stadt dann wieder im Mittelpunkt der internationalen Kunstszene.

 

Spitzhacke von Claes Oldenburg am Fuldaufer in Kassel (Quelle: Kassel Marketing GmbH - Fotograf: Paavo Blåfield)

Weitere Informationen

 

Weitere Informationen über Kassel finden Sie unter www.kassel-marketing.de

 

Weitere Informationen zur Documenta 14 im Jahr 2017 finden Sie unter www.d14.documenta.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum | Datenschutz
Ferienanlage Erzeberg
Horst & Oliver Kleffel GbR
Birkenstr. 21 - 34308 Bad Emstal
Tel. +49 (0)5625 5274